E-Mail-Button Homepage-Button

Moose bestimmen

Die Bestimmung von Moosen ist oft anspruchsvoll und aufwändig. Viele der häufigeren Arten können jedoch auch von AnfängerInnen einfach erkannt werden. Nichts wie los!

Für wissenschaftliche oder gutachterische Arbeiten sollte spezielle Fachliteratur herangezogen werden. Ein Mikroskop und einfaches Präparierwerkzeug ist unerlässlich. Für schwieriger zu bestimmende Artengruppen ist es meist ratsam, Fachleute beizuziehen.

Auf diesen Seiten finden Sie verschiedene Hilfsmittel und nützliche Links.

Broschüre «Häufige Moose in Stadt und Garten»

Eine achtseitige Bestimmungshilfe für EinsteigerInnen, nach dem englischen Original von Sean Edwards: mehr Infos und Download ...

16 häufge Arten

Kurzportraits von 16 häufigen und leicht erkennbaren Arten: mehr ...

Bestimmungswerke

Mit welchen Büchern können Moose bestimmt werden? mehr ...

Spezialschlüssel

Schlüssel für einzelne Gattungen oder Artengruppen können eine nützliche Ergänzung sein: Download und Links ...

Checkliste der Laubmoose (Musci) der Schweiz

Mit der neuen «Annotated checklist of the mosses of Europe and Macaronesia» gehen furchtbar viele Namensänderungen einher. Hier ist eine Übersetzungshilfe und viele weitere Infos: Checkliste ...

Weitere Hilfsmittel

Viele Bestimmungsbücher haben unpraktische Register. Und welche in der Schweiz vorkommenden Arten sind überhaupt berücksichtigt? Ergänzung für SMITH (2004) und NEBEL/PHILIPPI (2000-2005) ...

Service

Haben Sie Probleme beim Bestimmen einzelner Belege?
Möchten Sie umfangreichere Sammlungen bestimmen oder überprüfen lassen?
Wollen Sie Bestimmungskurse anbieten?

Wir helfen gerne weiter!

Kontakt: Markus K. Meier artenvielfalt@gmx.net

Adresse dieser Seite: /home_pr5/f/l/flora-fauna.ch/htdocs/index.php?n=22 | © Markus K. Meier